Unternehmen

Vermietet und verwaltet wird derzeit folgender Bestand:

  •  1.074 Wohnungseinheiten und
  •  75 Gewerbeeinheiten im eigenen Bestand
  •  21 Wohnungseinheiten in der Sondereigentumsverwaltung
  •  104 Wohnungseinheiten und
  •  13 Gewerbeeinheiten in Verwaltung sowie
  •  12 Eigentümergemeinschaften mit
  •  160 Wohnungseinheiten und
  •  1 Gewerbeeinheit.

 

Wohnen im Lebensraum Stollberg


Wohnen ist Bestandteil des Lebens und ein Grundbedürfnis der Menschen. Unsere Gesellschaft für Wohnungsbau mbH fühlt sich der Sicherstellung dieses Grundbedürfnisses als kommunale Gesellschaft der Großen Kreisstadt Stollberg verpflichtet. Dabei ist die Grenze zur Erfüllung dann erreicht, wenn die Bedürfnisse der Gemeinschaft durch Verhalten und Handlungen einzelner beeinträchtigt werden.

Im Verständnis des bereichsübergreifenden Leitbildes der Großen Kreisstadt Stollberg sehen wir unsere Zukunft im Wohlergehen und der ganzheitlichen Entwicklung unserer Kinder. Dafür werden wir optimale Entwicklungsmöglichkeiten und gute Lebensbedingungen, die von Nachhaltigkeit geprägt sind, unterstützen und selbst schaffen. Gleichzeitig steht die weitere Verbesserung des gemeinsamen Leben und Wohnen für die Bürgerinnen und Bürgern in Stollberg als Wohlfühlzuhause für Jung und Alt im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Sonach sehen wir uns als Teil des Ganzen, des Lebensraums von Stollberg.

Eine positive Entwicklung für die bei uns wohnenden Menschen sehen wir in der begonnenen und weiterführenden Gestaltung des Wohnumfeldes. Beispielgebend ist hier das „Dürergebiet“ zu nennen, welches eine nachhaltige Verbesserung des Lebensraums hervorbringt. Dies konnte jedoch maßgeblich nur durch das sehr gute Zusammenwirken mit der Großen Kreisstadt Stollberg und der Wohnungsgenossenschaft Wismut Stollberg eG sichergestellt werden. Diese beispielgebende Zusammenarbeit sollte auch künftig der Maßstab des Handelns unserer Gesellschaft sein. Künftig gilt es, ein generationsübergreifendes Kooperationsgefüge zu schaffen, das Nachbarschaften entwickelt, die wechselseitige Austausch- und Unterstützungsprozesse zulassen und die ein Wir-Gefühl erzeugen. Dies kann mittels einem noch gemeinsam zu entwickelnden Leitbild erfolgen, welches nicht nur den Umgang der Mieter untereinander, sondern auch der Dienstleister zu den Mietern regelt.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen